5 Fragen an...Immobilienexperte Lazar Prodanovic

Aktualisiert: Juli 15

Das Angebot der Hausbank oder Versicherung ist oft der erste Schritt zur Hypothek. Aber passt diese Lösung auch optimal zu Ihnen? Und sind die Konditionen wirklich so attraktiv? Die Hypothekarexperten der ImmoSky beraten hier unabhängig auf Basis der persönlichen Situation und Ziele.


Für den Blog-Beitrag in dieser Woche haben wir unseren Mitarbeiter und Experten Lazar Prodanovic zum Interview gebeten, um einige der wichtigsten Fragen rund um die Auswahl und Finanzierung des Traumhauses zu beantworten.




Hallo Lazar, vielen Dank für deine Zeit. Du kannst uns als Immobilienexperte sicher einige Fragen rund um den Hauskauf und die passende Finanzierung beantworten.



Frage 1: Welche sind die Hauptgründe Eigentum zu erwerben?

Der Wunsch nach Eigenheim ist immer schon ein grosses Thema. Eine Umfrage des Bankier Verband hat ergeben, dass 60 Prozent der befragten Personen ein Eigenheim als prioritäres Lebensziel angegeben haben. Einerseits ist dies ein emotionaler Meilenstein, den man erreichen möchte, andererseits verleiten die historisch tiefen Zinssätze dazu, in ein Eigenheim zu investieren. Die Liegenschaftskosten sind nämlich normalerweise tiefer als eine Miete für ein gleichwertiges Objekt.


Einen weiteren Grund sind persönliche Veränderungen. Zum Beispiel entscheidet man sich vielleicht im Rentenalter, ein Eigenheim in einem Ferienort oder in der Nähe der Enkel zu erwerben. Oder Veränderungen in unserer Gesellschaft wie neue Formen von Lebensgemeinschaften (Patchworkfamilien, Mehrgenerationenhäuser, Alters-Wohngemeinschaften etc.) sind ein Grund für den Kauf einer Immobilie.

Ein anderer Grund ist, dass mit einem Immobilienkauf das Vermögen diversifiziert werden kann. Also dass eine Immobilien als reine Investition mit einer langfristigen Renditequelle angesehen wird.



Frage 2: Gibt es einen richtigen Zeitpunkt, um eine Liegenschaft zu erwerben?

Für den «richtigen Zeitpunkt» gibt es verschiedene Auslöser. Einige sind dieselben wie die Beweggründe (Warum will ich eine Liegenschaft erwerben?). Dies kann völlig unabhängig von der eigenen Lebenssituation sein oder gerade deswegen.


Die COVID Pandemie hat die Priorität nach einem Eigenheimkaufes im letzten Jahr beschleunigt. Hat man früher gewartet, bis eine passende Liegenschaft in der Nähe des Arbeitsortes gefunden wurde, ist die Ortsgebundenheit heute durch das Homeoffice relativiert worden. Das ermöglicht einen grösseren Radius für die Suche, welcher dann auch eine grössere Anzahl an Liegenschaften aufzeigt.


Tatsache ist, dass wir historisch die tiefste Zinssatzperiode haben und Experten von einer sehr kleinen Erhöhung in den nächsten 5 Jahren ausgehen. Wer jetzt eine langfristige Hypothek abschliesst (10 Jahre und mehr) kann von tiefen Zinssätzen profitieren und somit die Liegenschaftskosten langfristig kalkulieren.


Wer jetzt über genügende Liquidität verfügt und eine langfristige Investition tätigen möchte, die ausserhalb der klassischen Anlagewelt liegt (Fond- Aktien, Obligationen Mandate etc.), kann von den tiefen Zinssätze profitieren und in eine Renditeliegenschaft investieren. Die Rendite liegt, je nach Einbringung von Eigenmitteln und Vermietbarkeit, wesentlich höher als bei einer klassischen Kassenobligation mit gleicher Laufzeit.



Frage 3: Welche Schritte sollte man vor einem Hauskauf gehen?

Bei einem Eigenheimvorhaben sollte man immer vorab abklären, was man sich rechnerisch

leisten kann und will. Denn dies ist massgeblich für eine Kostendeckelung der Liegenschaft, die man sucht.

Dies kann in einem ersten Schritt über unseren Online Hyporechner geschehen, gibt jedoch nie eine so ausführliche Auskunft wie eine Totalauslegung und Beratung über die ImmoSky Hypothekarexperten. Bei Renditeobjekten oder Mehrfamilienhäusern empfehlen wir immer direkt über unsere Hypothekarexperten zu gehen.


Frage 4: Welche Vorteile bringt eine Hypothekarberatung vom Experten mit sich?

Bei knapp 80 Prozent der Eigenheimerwerber handelt es sich um Ersterwerber. Da werden die verschiedenen Berührungspunkte, die der Erwerb einer Liegenschaft mit sich bringt, oft unterschätzt.


Unsere Hypothekarberater sind Liegenschafts-, Finanz- und Versicherungsexperten. Sie suchen nach individuellen Finanzierungslösungen, beraten kompetent über alle Berührungspunkte - seien es erbliche Aspekte betreffend Schenkungen oder Erbvorbezügen, steuerliche Vor- und Nachteile, Absicherungen in Invalidität oder Hinterlassenen-Fällen, oder bei Renovationen bezüglich Liegenschaften.


Jeder Kunde hat eine individuelle Situation – deswegen sollte die Beratung immer auf den Kunden massgeschneidert sein, um für ihn die optimale Lösung zu finden.



Frage 5: Warum ImmoSky als Partner in Sachen Hypothekarberatung?

Weil wir als Makler nah am Immobilienmarkt sind.

Weil wir umgehend die Veränderungen «spüren», bevor Statistiken gezogen werden können.

Weil wir das Knowhow von Immobilienmaklern, Versicherungsfachleuten und Finanzierungsexperten aus einer Hand unseren Kunden anbieten können.

Und weil unsere Beratungen kostenlos sind.


Herzlichen Dank für das Interview, Lazar!



Sie planen eine Immobilie zu erwerben? Sie haben aber noch Fragen in Sachen Finanzierung und benötigen Beratung vom Experten? Dann fragen Sie unsere unverbindliche Beratung an - unabhängig davon, bei wem Sie Ihre Immobilie kaufen.


Rufen Sie uns an: +41 44 523 74 31 (kostenfrei), stellen Sie Fragen und vereinbaren Sie einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin. Wir beraten Sie auf Wunsch persönlich vor Ort oder unkompliziert am Telefon.

https://www.immosky.ch/hypothekarberatung