Die schönsten Weihnachtsmärkte der Schweiz

Weihnachten naht. Um richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen, ist der Besuch eines Weihnachtsmarktes sicher der perfekte Auslöser. Die besinnliche Atmosphäre, die vielfältigen Gerüche von Glühwein bis Raclette-Brot und gebrannten Mandeln und die ansprechenden Waren, die an den Ständen angeboten werden, lässt auch jeden Weihnachts-Muffel in Stimmung kommen.


Natürlich befinden wir uns immer noch in einer Pandemie, allerdings lässt sich das Risiko einer Ansteckung leicht vermeiden. Da die Weihnachtsmärkte draussen stattfinden, ist ein Besuch keine Gefahr. In Zürich beispielsweise ist der Zutritt nur mit gültigem Zertifikat möglich und beim Anstehen ist das Tragen der Maske obligatorisch. So steht einem besinnlichen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt mit Familie und/oder Freunden auch dieses Jahr nichts im Wege.

In diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen die schönsten Weihnachtsmärkte der Schweiz vorstellen und freuen uns, wenn diese besuchen und die besondere Atmosphäre geniessen.




Baden

Mit funkelnden Lichtern versprüht der Winterzauber in Baden seine Weihnachtsatmosphäre. Gleich drei Weihnachtsdörfer zelebrieren die schönste Zeit des Jahres stimmungsvoll. Das Badener WunderDorf auf dem Theaterplatz bezaubert mit seinem Weihnachtsmarkt und feinem Street-Food.

Eintauchen ins Lichtermeer und sich dabei beim Flanieren durch die Innenstadt verzaubern lassen.


Basel

Basels Altstadt ist immer eine Reise wert. Besonders gilt das zur Adventszeit, wenn sich die Rheinstadt in ein weihnachtliches Wintermärchen verwandelt. Rund 100 geschmückte Christbäume, kilometerlange Lichterketten und dekorierte Häuser: die Basler wissen, wie sie ihre Stadt in einen wahren Sinnesrausch verwandeln. Das Highlight ist sicherlich der prachtvoll geschmückte Weihnachtsbaum vom bekannten Dekorateur Johann Wanner.


Bern

Im Herzen der Bundesstadt befindet sich einer der neusten Weihnachtsmärkte: Der Berner Sternenmarkt. Im idyllischen Park der Kleinen Schanze bieten rund 60 zauberhafte Holzhütten Leckereien aus aller Welt, heisse Getränke, Designer-Produkte und Handwerkskunst. Ein Kinderdorf mit nostalgischem Karussell und diversen Animationen bringt auch die Kinderaugen zum Leuchten.


Chur

Das historische Bündner Alpenstädtchen Chur zeigt sich auch auf seinem Weihnachtsmarkt urchig und bezaubernd. Handgearbeitete Kunstwaren, hausgemachtes Weihnachtsgebäck und natürlich die nahrhaft leckere, frisch vor Ort zubereitete Gerstensuppe verzaubert die Weihnachtsbegeisterten.


Genf

Der Genfer Jardin Anglais verwandelt sich im Dezember in eine magische Weihnachtswelt. Hier kommen sämtliche Christmasholics auf ihre Kosten: Bei den Handwerkern Ideen für den Wunschzettel sammeln, im Street Food Dorf traditionelle Köstlichkeiten ausprobieren und sich auf der Eisbahn sowie im Unterhaltungschalet verzaubern lassen.


Lausanne

In der Vorweihnachtszeit zeigt sich Lausanne von seiner allerschönsten Seite. In einem zauberhaften Ambiente erwarten die Besucher im Stadtzentrum mehrere Weihnachtsmärkte, wo die bewegende Weihnachtsgeschichte in der schönsten lebenden Krippe der Schweiz bestaunt werden kann. Für die Kleinen wird ein Kinderdorf aufgebaut, in dem der Nachwuchs spielen und Märchen anhören kann.


Lugano

Unvergessliche Momente in der südlichsten Stadt der Schweiz: Lugano lässt mit seiner festlichen Beleuchtung, dem geschmückten Weihnachtsbaum, den lieblich dekorierten Marktständen und dem Duft von Zimt in den Gassen nicht nur Kinderherzen höherschlagen.


Winterthur

Nicht nur der Chlausenumzug zieht jährlich etwa 350 000 Besucher nach Winterthur auf den Neumarkt-Platz. Neben den hunderten von Weihnachtsmännern gibt es auch zuckersüss dekorierte Weihnachtshäuschen und kunterbunte Angebote zu bestaunen.


St. Gallen

Über den Plätzen und Gassen der St. Galler Altstadt funkeln im Dezember 700 Sterne und hüllen die historischen Fassaden der UNESCO-Welterbestadt in weihnachtlich-festlichen Glanz. Auf dem Weihnachtsmarkt in den verwinkelten Gassen der Altstadt lässt sich für jeden Weihnachtsliebhaber etwas finden – von St. Galler Kunsthandwerk bis hin zu gluschtigen Spezialitäten.


Und zu guter Letzt: Zürich

In Zürich gibt es einige bezaubernde Weihnachtsmärkte. Den ältesten Zürcher Weihnachtsmarkt finden Sie im Niederdorf, inmitten der wunderschönen Altstadt von Zürich. - Von kulinarischen Spezialitäten im Weihnachtsdorf auf dem Bellevue- bis hin zu der weihnachtlich geschmückten Halle des Hauptbahnhofs. Eine spezielle Attraktion bieten sicherlich die Chöre, welche im romantischen Niederdorf den ältesten Weihnachtsmarkt in Zürich begleiten.



Ob am ältesten Zürcher Weihnachtsmarkt in der pittoresken Altstadt, am urbanen «Wienachtsdorf» beim Bellevue auf dem Sechseläutenplatz oder neben dem 15 Meter hohen, funkelnden Weihnachtsbaum am «Christkindlimarkt» im Zürcher Hauptbahnhof: In Zürich gibt es für jeden Geschmack den richtigen Weihnachtsmarkt.


Ein riesiges Angebot an Geschenken verzaubert die Besucher an den hübsch geschmückten Marktständen, aber natürlich dürfen beim Bummel über den Weihnachtsmarkt auch Punsch und Glühwein sowie leckere Schweizer Klassiker wie Raclette und Fondue nicht fehlen. Die Märkte in der Stadt Zürich sowie in der Region rund um den Zürichsee sind besonders vielfältig und gemütlich, sodass jeder Besucher garantiert seinen Lieblings-Weihnachtsmarkt findet.



Wir hoffen, Sie nutzen noch die Gelegenheit und besuchen einen dieser schönen Weihnachtsmärkte. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln kann ein Besuch auch in diesem Jahr ein Erlebnis sein. Frohe Weihnachten!