Digital Services – Die Zukunft der Immobilienvermarktung

Faszination und Begeisterung für Ihre Immobilie dank Digitalisierung und modernsten Technologien


Eine Immobilie in Zeiten von Corona erfolgreich verkaufen – Geht das? Mit modernen Instrumenten in der Immobilienvermarktung definitiv ja! Mit modernsten Technologien können Objekte am Markt so inszeniert werden, dass sie Begeisterung auslösen und faszinieren. Hier gibt es ein breites Spektrum an Digital Services, die man dafür einsetzen kann. Virtuelle Rundgänge, 3D Visualisierungen, digitales Homestaging, Objektvideos oder Luftaufnahmen mit einer Drohne – auch schon vor Corona ein bewährtes Mittel für die erfolgreiche Vermarktung einer Immobilie.

Mit der Pandemie, die begleitet wird durch Lockdowns, Ausgangs- oder Kontaktverboten, haben einige der Digital Services derzeit besonders an Bedeutung gewonnen.


Im Folgenden haben wir für Sie einen Überblick zusammengestellt.


Virtueller Rundgang

Quasi eine Besichtigung vom Sofa aus. Interessenten können sich in Ruhe in der Immobilie umsehen, ohne die eigenen vier Wände zu verlassen. Potenzielle Käufer bestätigen so ihr Interesse an dem Objekt und sind perfekt vor-informiert für eine persönliche Besichtigung vor Ort. So kann sichergestellt werden, dass nur ernsthaft Kaufinteressierte zu einer Besichtigung vor Ort kommen und der Kontakt zu Anderen so kurz wie möglich ist. Der virtuelle Rundgang ist rund um die Uhr verfügbar und steht ohne besondere technische Ausrüstung zur Verfügung - zum Beispiel ist keine Virtual Reality Brille notwendig.


Professionelle Objektvideos und -fotos

Auch mit einem Objektvideo oder hoch-wertigen Fotos der Immobilie kann man eine erste Besichtigung ohne Kontakt zu anderen möglich machen. Mit hochwertigen Videos werden die Vorteile und Stärken der Immobilie in Szene gesetzt und Interessenten können sich von zuhause aus rund um die Uhr in ihrem potenziellen Eigenheim umsehen, einfach per Videoansicht. Als Unterschied zum Virtuellen Rundgang ist der Ablauf festgelegt, wohingegen bei Variante 1 der Rundgang selbst gestaltet werden kann. Dafür ist ein Objektvideo einfacher und kostengünstiger umzusetzen. Ihr Makler kann Ihnen hier weitere Informationen geben und Sie beraten. Mit dem folgenden Link können Sie sich ein Beispiel der ImmoSky ansehen: https://youtu.be/yinP9q545pg


Luftaufnahmen mit Drohne

Neue Perspektiven eröffnen und einen ersten Eindruck der Nachbarschaft von oben gewinnen.

Bei dieser Variante der Digital Services kommen Drohnenkameras zum Einsatz, damit potenzielle Käufer die Lage und Umgebung der Immobilie aus der Vogelschau kennenlernen können. Videos und Fotos aus der Luft geben eine perfekte Orientierung über den Standort und die Infrastruktur, ohne wirklich vor Ort gewesen zu sein. Hier ein Beispiel: https://youtu.be/_GlPRKb51FA



Die zuvor genannten Digital Services können auch in der derzeitigen Ausnahmesituation aufgrund der Corona-Pandemie einen erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie fördern und halten das Risiko einer Ansteckung so gering wie möglich.

Zur Vervollständigung finden Sie folgend weitere Digital Services, die unabhängig von Corona, Ihre Immobile für potenzielle Kaufinteressierte perfekt in Szene setzen.


3D Visualisierungen

Der Blick in die Zukunft. Für Neubauten in der Planungsphase eignen sich besonders die Möglichkeiten des 3D Renderings. Dank modernster Software entstehen verblüffend echt wirkende Aussenansichten und fantastische 3D Innenansichten. Potenzielle Käufer können auf diese Art die Immobilie bereits vor Baustart virtuell betreten und sich für das Raumkonzept begeistern, ohne formelle Baubeschriebe, technische Skizzen oder Materialkonzepte interpretieren zu müssen.



Digitales Homestaging

Mit speziellen Computerprogrammen zur Ansicht von Renovationsmöglichkeiten, Aufräumarbeiten oder Einrichtungsvorschlägen können Potenziale sichtbar gemacht werden. So können auch sanierungsbedürftige, unbewohnte oder suboptimal eingerichtete Immobilien perfekt vorgestellt werden. Dafür braucht es nicht mehr als professionelle Fotos als Basis für die virtuelle Baustelle. Und schon eröffnen sich Ihren potenziellen Käufern die Wohnträume von morgen.



Verkaufsstarke Grundrisse

Technische Grundrisse als Teil der Bau-planung sind für Immobilienkäufer in der Regel schwer zu interpretieren. Platzverhältnisse, Raumnutzungskonzepte oder Möblierungsideen lassen sich zu mühsam erkennen. Für den Verkaufsprozess kann man die technischen Grundrisse deswegen durch inspirierende isometrische 3D Grundrisse ersetzen und stellt so die emotionale Wahrnehmung der Wohnmöglichkeiten in den Vordergrund.



Digital Services sind definitiv die Zukunft der Immobilienvermarktung und können in Zeiten von Corona den entscheidenden Vorteil in der Vermarktung Ihrer Immobilie darstellen – und zum erfolgreichen Verkauf führen.



Die ImmoSky bietet Ihnen eine grosse Auswahl an Digital Services an, um Ihr Objekt bestmöglich in Szene zu setzen und erfolgreich zu verkaufen. Erfahren Sie mehr: https://www.immosky.ch/digitale-services