Wie funktioniert die Immobilienbewertung?

Werbung mit dem Angebot einer kostenlosen Immobilienbewertung ist Ihnen sicher schon einmal untergekommen in der letzten Zeit. Da der Immobilienmarkt momentan auf einem Allzeithoch ist, herrscht eine grosse Nachfrage nach Kaufobjekten in der gesamten Schweiz, also sicher auch für Häuser und Wohnungen in Ihrer Region. Und die Bestimmung eines adäquaten Verkaufspreises mittels einer Immobilienbewertung ist meist der erste Schritt im Verkaufsprozess.


Vielleicht haben Sie auch schon einmal darüber nachgedacht, Ihre Immobilie zu verkaufen? Dann sollten auch Sie zuerst eine Online-Immobilienbewertung Ihrer Immobilie vornehmen.

Es sind nur drei Schritte nötig, um eine erste Einschätzung des Immobilienwertes zu bekommen.



In nur 3 Schritten Immobilienwert schätzen

1. Standort eingeben: Geben Sie einfach die Adresse Ihrer Immobilie ein und bestimmen Sie den Standort.

2. Objekteigenschaften bestimmen: Wählen Sie die Art des Objekts (Einfamilienhaus, Dachgeschosswohnung usw.) und bestimmen Sie die Eigenschaften des Objekts wie Alter und Zustand. Welche Informationen werden für eine Immobilienbewertung im Detail benötigt? Neben Flächenangaben oder Baujahr ist auch die Ausstattung ein wichtiger Faktor. Folgend haben wir für Sie eine Liste mit den wichtigsten Informationen zur Immobilie zusammengestellt, die Sie bereithalten sollten:

  • Art der Immobilie

  • Anzahl Zimmer

  • Wohnfläche (finden Sie im Grundrissplan)

  • Grundstücksfläche

  • Adresse der Immobilie


3. Schätzungs-Resultat erhalten: Nach dem Absenden Ihrer Angaben erhalten Sie die Grob-Schätzung als PDF-Datei an Ihre E-Mail-Adresse.


Das ist noch nicht genug Information für Sie?

Folgend möchten wir Ihnen Einblicke in den Ablauf und Details zur Berechnung geben.



Wovon wird die Schätzung des Marktwertes einer Immobilie massgeblich beeinflusst?


Der Wert einer Immobilie wird vom Markt (also der Nachfrage), vom Standort und von der Immobilie als Objekt selbst bestimmt. Für die Bewertung einer Immobilie müssen also Informationen zu diesen Parametern vorliegen.


Marktfaktoren, welche bei der Schätzung der Liegenschaft eine Rolle spielen:

  • Wirtschaftliche Entwicklung

  • Beschäftigungsentwicklung

  • Kaufkraft

  • Liquidität des Marktes

  • Image der Lage


Die Bewertungsmethode genauer erklärt

Bei der Bewertung von Immobilien unterscheidet man hauptsächlich zwischen der traditionellen Bewertungsmethode und der hedonischen Bewertungsmethode.


Die traditionelle Bewertung durch eine Besichtigung vor Ort eignet sich vor allem bei Luxus- und Liebhaberobjekten. Für alle anderen Immobilien ist die hedonische Bewertung angebracht. Diese nutzen wir auch im Online-Tool. Die kostenlose Online-Bewertung der ImmoSky wird also mit der hedonischen Methode durchgeführt. Dabei werden Verkaufspreise ähnlicher Objekte verglichen, um eine Wertschätzung der Immobilie zu erhalten.


Die Vergleichswertmethode oder statistische Methode, wie die hedonische Bewertungsmethode auch genannt wird, kann ortsunabhängig durchgeführt werden und zieht verschiedene Kriterien zur Marktpreisberechnung in Betracht. Über 70 Eigenschaften einer Immobilie werden erfasst und verglichen.


Diese können in folgende Haupteigenschaften gegliedert werden:

  • Makrolage (Zugehörigkeit zu einer Region, dazu gehören unter anderem Faktoren wie Infrastruktur, Steuern, Dienstleistungen, Verkehrsanbindungen sowie Nähe zu Arbeitsplätzen usw.)

  • Mikrolage (Distanz zu Schulen, Geschäften, Kultureinrichtungen, öffentlichen Verkehrsanbindungen, Erholungsgebieten und Verwaltungseinrichtungen

  • Quantitative Objektinformationen (Grundrissgrösse, Volumen, Nutzfläche, Zimmerzahl usw.)

  • Qualitative Objektinformationen (Baujahr, Zustand, Standard, usw.)

  • Spezielle wertsteigernde oder wertmindernde Informationen


Der final ermittelte Wert ist nicht mit dem effektiven Kaufpreis gleichzusetzen, sondern entspricht lediglich einer Preiseinschätzung aufgrund der zum Vergleich beigezogener Marktdaten.


Anschliessend an die Online-Immobilienbewertung empfehlen wir eine detaillierte Bewertung durch die ImmoSky Experten. Nach der groben Bewertung Ihres Objekts ermitteln wir im zweiten Schritt den aktuellen Marktwert. Unsere Experten haben Zugriff auf eine umfangreiche Datenbank mit unzähligen Vergleichstransaktionen. Ausserdem kennen sie den Markt und kennen Trends, die den Immobilienwert beeinflussen können.



Warum sollten Sie eine professionelle Bewertung durchführen lassen?


Der Preis spielt unter anderem eine zentrale Rolle für einen erfolgreichen Verkauf. Um den genauen Marktwert einer Liegenschaft zu ermitteln, sollte also eine fundierte Bewertung erstellt werden. Diese berücksichtigt im Gegensatz zur Online-Schätzung über 70 weitere Faktoren wie den Zustand, den Ausbaustandard sowie die Objektlage. Der inserierte Angebotspreis ist ausschlaggebend für einen raschen und erfolgreichen Immobilienverkauf.


  • Etablierte Immobilienvermittler kennen die Marktpreise von Immobilien. Auch in Ihrer Region und Ihrem Stadtteil.

  • Analysen zu Trends und jüngsten Entwicklungen der Immobilienwerte fliessen in unsere Preis-Empfehlung ein.

  • Wir ziehen das anerkannte Bewertungstool eines renommierten Bewertungsinstituts hinzu. Damit haben unsere Experten Zugriff auf eine umfangreiche Datenbank mit sehr vielen Vergleichstransaktionen

Welche Faktoren betrachtet der ImmoSky Experte im Detail?


Unsere Experten unterscheiden drei Faktoren, die den Wert einer Immobilie massgeblich bestimmen: Wirtschaftseinheit (Eigentumsverhältnis, Einfamilienhaus, Wohnung), Quantitative Faktoren (Baujahr, Wohnfläche, etc.) und Qualitative Faktoren (Standard, Zustand und Mikrolage). Vor allem in Städten wie Zürich spielt hier auch die Parkplatzsituation mit rein.


Setzen Sie auf Experten, dann erhalten Sie eine objektive Bewertung Ihrer Immobilie und können so die Verkaufsdauer durch Ermittlung des genauen Marktwerts verkürzen. Ausserdem ist die Expertenbewertung auch bei Ihrer Bank anerkannt.



Sie wollen loslegen? Ermitteln Sie jetzt in nur 3 Minuten den Wert Ihrer Immobilie. Einfach in unserem Online-Tool wie oben beschrieben den Standort eingeben, die Objekteigenschaften bestimmen, das Schätzungs-Resultat erhalten – und schon wissen Sie, was Ihre Immobilie wert ist. https://www.immosky.ch/de/bewerten/online-schaetzung/

Und nehmen Sie anschliessend die Expertenbewertung in Anspruch. https://www.immosky.ch/de/bewerten/expertenbewertung/